Eine tolle Sache, um das 2. Halbjahr des Ladies-Treffs zu beginnen. Bekannte und Freundinnen waren gekommen, um miteinander Lieder zur Ehre Gottes anzustimmen und um den neuen Grillplatz der Gemeinde einzuweihen. Sandra Wahler aus Weidelbach hat die Wunschlieder auf ihrer Gitarre begleitet.

Nach einer kurzen Begrüßung wurden Lieder vorgeschlagen und, so gut jeder konnte, von Herzen mitgesungen. Spaziergänger blieben stehen, um dem fröhlichen Gesang zu lauschen.

Für den geistlichen Impuls hatte sich unser Pastor Boris Schmidt vorbereitet. Er erzählte anschaulich die Geschichte von der kranken Frau, die 18 Jahre lang nur gebückt gehen konnte und zu einem Gottesdienst kam, wo auch Jesus war und sie heilte. Boris fragte die Zuhörerinnen, wie die Frau sich wohl gefühlt haben mag in all den Jahren und lenkte die Aufmerksamkeit auf unsere innere Haltung. Wovon wird unser „Rücken“ gekrümmt? Welche Lasten tragen wir? Sind es Sorgen, Krankheiten, Verletzungen oder Sünde? Jesus will auch uns heilen und wieder aufrichten.

Passend dazu wurde das Lied gewünscht: „Wo ich auch stehe, du warst schon da!“ Und die Zeile: „Du richtest mich wieder auf und hebst mich zu dir hinauf“, bekam eine ganz neue Bedeutung.

In der Geschichte priesen die Menschen Gott für die wunderbare Heilung der Frau. Das taten wir auch mit weiteren Liedern.

Das Feuer war mittlerweile heruntergebrannt und die verbliebene Glut lud zum Stockbrotbacken ein. Ein genussvoller Abschluss des Abends, den wir im ersten Dämmerlicht mit einem Segenslied beendeten.

Das Ladies-Team