Ein Höhepunkt des Frauentreffs „for ladies only“ war das Ladies-Dinner am 11. September. 120 Frauen waren gekommen, um es sich an liebevoll gedeckten Tischen gemütlich zu machen.

Gerlinde Jung begrüßte die Frauen herzlich und dann war auch schon das Büffet eröffnet und es gab ein leckeres Angebot von warmen italienischen Speisen und ein großes Salatbüffet. Zahlreiche Desserts rundeten das gemeinsame Essen ab.

Die Referentin des Abends war Gabi Lößlein. Sie wohnt in Simmersbach, hat Theologie studiert und arbeitet bei der Allianz-Mission als Referentin für Jugend und Mission.

Sie hatte ein Musikteam mitgebracht, welches den Abend großartig musikalisch umrahmte.

Ihren Vortrag startete Gabi Lößlein damit, dass sie weiß, dass manches im Leben nicht einfach ist, und dass Zeiten der Krisen dazugehören. Sie will nicht auffordern, die Zähne zusammenzubeißen oder oberflächliche Floskeln wie „das wird schon wieder“ zu formulieren.

Sie stellte ein Video zu Beginn ihres Vortrags, das deutlich machte: egal was Gott gibt und egal was Gott nimmt, sein Name sei gelobt. Gott weiß, wie es mir gerade geht und Gott weiß, wie meine Lebensgeschichte weitergeht. Er hat meine Geschichte geschrieben.

Gott ist der Grund, warum wir – wie das Thema des Abends sagt – unsere Krone richten dürfen. Er ist der Schöpfer, er ist der König der Könige und er sagt, dass er unser Vater sein will. „Das macht alle Frauen im Saal zu kleinen Prinzessinnen“ schlussfolgerte Gabi Lößlein. „Jede sollte eine Krone tragen. Du bist das Kind des größten Königs!“

Tanja Heupel-Werner

Gabi Lößleins Vortrag „Hinfallen, aufstehen, Krone richten, weiter gehen“ kann HIER nochmal nachgehört werden. Viel Spaß!